Krabbelgruppe

Wie geht es den Müttern aus Flüchtlingsfamilien oder mit Migrationshintergrund???

 

Fast alle Flüchtlinge kommen aus eher traditionell geprägten Gesellschaften. Für die Familien ist es wichtig, dass der Vater möglichst schnell Deutsch lernt und bald Arbeit findet. Also passen die Mütter auf die Kleinkinder auf. Deutsch, Arbeit und Kontakt zu anderen bleiben auf der Strecke. Die Freunde und Familien von zu Hause fehlen. Sportverein, Chor, …. sind teilweise eher unbekannte Freizeitgestaltungen. Es gibt kaum noch Trubel zu Hause ….und immer allein in der Wohnung sitzen ist langweilig!

 

Deshalb haben wir eine Krabbelgruppe gegründet. Frauen mit Kleinkind aus Ilvesheim oder neu Angekommene aller Nationen sind herzlich eingeladen. Die Kinder können dort nach Herzenslust miteinander spielen, während die Mütter das gemütliche Beisammensein und den Austausch bei Tee, Kaffee und Kuchen genießen (jeder darf etwas mitbringen).

 

Wir treffen uns jeden zweiten Donnerstagvormittag um 10 Uhr im Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde, Neue Schulstraße 10.

 

Falls Sie Lust haben, melden Sie sich bitte bei krabbelgruppe@integration-ilvesheim.de

 

Auf Euch freut sich das Krabbelgruppen-Team!!!