Ankündigungen · 22. Februar 2018
Schulung für die Teams der Hausaufgabenbetreuung und dem Spiele-Nachmittag
Berichte: Café der Kulturen · 20. Februar 2018
am Dienstag, 20. Februar von 18 bis 20 Uhr, im JUZ

Neuigkeiten · 12. Februar 2018
Wir möchten aufrufen, sich am Arbeitskreis Integration Ilvesheim zu beteiligen. Ob als ehrenamtliche Paten für Geflüchtete, als Deutschlehrer/in, als Helfer/in in unseren Arbeitsgruppen ( Hausaufgabenbetreuung, Kinder - Spiele - Nachmittag, Fahrradwerkstatt u.v.m.), oder als Unterstützer im Hintergrund. Der Arbeitskreis Integration Ilvesheim ist dankbar für jede helfende Hand! Eine gute Gelegenheit des Kennen Lernens bietet auch ein Besuch des Café der KulturenamDienstag, 20. Februar...
Artikel aus der Presse · 10. Februar 2018
Kinder und Narren reden die Wahrheit, sagt man. Dieser Tage verkleiden sich die Menschen bunt und genießen die „Narrenfreiheit“. Ich auch. Und heute nutze ich diesen Platz mal für ein paar Klarstellungen. Erstens: Blondinen sind nicht dümmer. Die Haarfarbe hängt nicht mit der Intelligenz zusammen. Die Augenfarbe auch nicht mit dem Charakter. Hat man ja früher gesagt: „Grüne Augen, Froschnatur, von der Liebe keine Spur.“ Kann man fast drüber lachen heute. Und doch werden Menschen...
Ankündigungen · 07. Februar 2018
Fortbildung für die Teams der Hausaufgabenbetreuung und dem Spiele-Nachmittag
Neuigkeiten · 17. Januar 2018
ILVESHEIM INTEGRATIONSMANAGERIN KATHARINA SCHÜTT SKIZZIERT IHRE AUFGABEN / AUCH ANSPRECHPARTNERIN FÜR BÜRGER UND VEREINE

Neuigkeiten · 10. Januar 2018
NECKAR-BERGSTRASSE: ÖRTLICHE ANSPRECHPARTNER DER FLÜCHTLINGSHILFE
Neuigkeiten · 10. Januar 2018
NECKAR-BERGSTRASSE: ILVESHEIMS BÜRGERMEISTER METZ SETZT AUF KOOPERATION MIT ANDEREN KOMMUNEN UND DRK / LAND FÖRDERT MANAGER
Neuigkeiten · 08. Januar 2018
© Mannheimer Morgen, Montag, 08.01.2018 Autor: Klaus Neumann [...] mit Katharina Schütt hieß Metz die neue Integrationsbeauftragte willkommen. [...] [... die Kosten des neuen Kombi-Bads ...] Dagegen seien die Kosten für die Unterbringung von Flüchtlingen vergleichsweise gering, schnitt das Ortsoberhaupt ein weiteres Thema an. Alle 80 Flüchtlinge konnten dezentral auf der Insel untergebracht werden. Doch der Bau von zusätzlichem Wohnraum sei weiterhin zwingend erforderlich, zumal dem...
Neuigkeiten · 08. Januar 2018
© Mannheimer Morgen, Montag, 08.01.2018 Autor: Klaus Neumann Beim Neujahrsempfang konnte Bürgermeister Andreas Metz viele Besucher begrüßen – auch Katharina Schütt, die seit dem 1. Januar dieses Jahres bei der Gemeinde als Integrationsbeauftragte tätig ist. „Gehen sie auf Frau Schütt zu“, forderte das Ortsoberhaupt die Bürger zum Kontakt mit der Integrationsbeauftragten auf. Sie unterstützt auch Vereine, informierte Andreas Metz. Katharina Schütt ist im Ilvesheimer Rathaus von...

Mehr anzeigen